Dienstag, 11. Juni 2013

Jetzt macht es ...

... richtig Spaß auf meinem neuen Tischwebstuhl zu weben.

Vergangene Woche legte ich eine Nachtschicht ein, weil ich mir einbildete, dass mein neues Spielzeug unbedingt eine neue Kette haben muss. Den Webstuhl im Keller rüstete ich mittels Schärklammern rasch zum Schärrahmen um und los ging's. Da ich die 200 Fäden von Kone abwickelte, dauerte es ein Weilchen.

Es war irgendwann so gegen 1 Uhr morgens, als ich die Kette bäumte und dabei passierte mir ein Fehler, der sich jedoch erst viel später zeigen sollte :-(

Wo ich nun so schön dabei war und sich überhaupt keine Anzeichen von Müdigkeit ankündigten, machte ich mich an den Einzug der Kette für das Rosengangmuster. Auch das hätte ich besser am Tag und ausgeschlafen in Angriff nehmen sollen ;-)

Lange Rede kurzer Sinn .... Den Blattstich erledigte ich dann auch noch und das Anbinden der Kette war jetzt nur noch Formsache. Natürlich habe ich noch angewebt und musste enttäuscht feststellen das es überall hakelte....
Also doch erst mal alles ruhen lassen und später ausgeschlafen schauen, woran es hakelte.
Am Abend zeigte ich den Webstuhl Sylvia, die sofort mit geübten Augen und Handgriffen bemerkte, dass ich die Kette falsch herum aufgewickelt hatte. Da war es kein Wunder, dass ich keine Kettspannung erreichte ;-)

Jetzt musste ich warten bis mein lieber Mann von seiner Dienstreise zurück kommt, damit wir gemeinsam die Kette umwickeln konnten. Ich nutzte dann gleich auch noch die Gelegenheit, die Fehler beim Einzug der Kette zu korrigieren. Sonntagabend konnte ich dann endlich losweben.

So sieht es nun aus. Ein Fehler hat sich doch wieder eingeschlichen. Aber den nehme ich jetzt hin.

Anfangs rieben sich die rechten Kettfäden auf. Dauernd musste ich anknoten. Das Material ist wohl eher ungeeignet .... Dann fiel mir ein Trick ein. Haarlack wirkte Wunder :-)

Jetzt sprühe ich die rechten Kettfäden immer ein wenig mit selbigem ein und .... die Fäden reißen nicht mehr und es macht richtig Spaß.


Kommentare:

  1. Jaja, das ist manchmal wie eine Sucht und man kann nicht aufhören. Beim nächsten Mal werden Dir diese Fehler nicht mehr passieren. Sieht aber richtig schön aus, dein Rosengangmuster. Mit welchen Materialien webst Du denn?
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silvia, Freut mich, dass dir das Muster gefällt. Nähere Infos zum Projekt findest du hier: http://www.ravelry.com/projects/prelu/webschal Liebe Grüße Ellen

      Löschen